07.11.2007 - 09:13

Wie sinnvoll sind Patientenverfügungen? Mein Wille geschehe

Möchte ich bei einer schweren Krankheit künstlich ernährt werden? Sollen die Ärzte in bestimmten Fällen lebensverlängernde Maßnahmen einleiten - oder lieber die Apparate abschalten? Wie frei dürfen Menschen über ihren Tod bestimmen? Mit Patientenverfügungen können Menschen vorab festlegen, wie sie im Fall einer schwerwiegenden Erkrankung medizinisch behandelt werden wollen. Im Studio: der Kölner Diözesan-Caritasdirektor Dr. Frank Johannes Hensel.

Umstritten ist aber, in welchen Fällen solche Verfügungen absolut bindend für Ärzte und Angehörige sind. Sind Patientenverfügungen unter solchen Umständen überhaupt sinnvoll? Wie verfasst man eine Patientenverfügung? Und wie gehe ich als Angehöriger damit um?