Lebensschätze weitergeben
Lebensschätze weitergeben

28.09.2016 - 10:00

Von der Vielfalt kirchlicher Stiftungen Engagement für die Ewigkeit

Erste kirchliche Stiftungen gab es schon im 9. Jahrhundert. Die Zahl kirchlicher Stiftungen wird aktuell vom Bundesverband deutscher Stiftungen auf mehr als 30.000 geschätzt. Gemeindearbeit, Seelsorge, Hilfe für bedürftige Menschen – die Vielfalt ist enorm.

Mit der Gründung einer Stiftung geben Menschen Lebensideale weiter und bringen ihre Überzeugung ein. Bei Stiftungsgründungen geht es oft um Herzensangelegenheiten der Stifter. Wir sprechen darüber, warum Stiften Freude macht, welchen Sinn und Zweck kirchliche Stiftungen haben und stellen einzelne Stiftungen und ihre Arbeit vor.

In ganz Deutschland laden Stiftungen am 1. Oktober - am Tag der Stiftungen - die Öffentlichkeit ein und stellen ihre Arbeit und Inhalte vor.

Mehr Infos zum Thema gibt es auch beim Ökumenischen Kongress kirchlicher Stiftungen am 20. / 21. Oktober in Köln.

Moderation: Dagmar Peters