07.11.2011 - 19:59

Problemfall Häusliche Pflege Pflegenotstand

In Deutschland sind fast 2,5 Millionen Menschen pflegebedürftig. Und die allermeisten lassen sich zu Hause pflegen – von Familienangehörigen, ambulanten Pflegediensten oder auch von osteuropäischen Pflegerinnen, die mit im Haus wohnen. Doch Pflege wird in Deutschland immer mehr zum Problemfall: Zum einen ist häusliche Pflege teuer, zum anderen fehlen qualifizierte Pflegekräfte. domradio-Reporter Sebastian Grom hat nicht nur pflegende Familien besucht, sondern auch mit Experten von Universitäten und von Wohlfahrtverbänden gesprochen.