Paul VI.
Paul VI.

15.10.2014 - 10:00

Paul VI. wird seliggesprochen Der vergessene Papst

Für viele war er der eigentliche Papst des II. Vatikanischen Konzils. Paul VI. - 15 Jahre lang führte er die Kirche (1963-1978) - in einer Zeit größter Umbrüche. Und dennoch verblasst vielerorts die Erinnerung an diesen Pontifex. Am 19. Oktober wird Papst Franziskus Paul VI. seligsprechen.

Paul VI. steht heute oft im Schatten der Päpste vor und nach ihm – Johannes XXIII. und Johannes Paul II. Aber: Sein Pontifikat war bedeutend. Er beendete das Konzil und setzte seine Beschlüsse um, er ging wichtige und ganz neue Wege in der Ökumene, seine Enzyklika zur Weitergabe des menschlichen Lebens „Humanae Vitae“ ist noch heute in aller Munde. domradio blickt zurück auf Paul VI. und dessen Pontifikat in bewegter Zeit.

Moderation: Martin Korden