27.02.2013 - 10:00

Abschied von Papst Benedikt XVI. Sein Leben und Wirken

Der morgige 28. Februar 2013 ist ein kirchenhistorisches Datum. Nach rund 800 Jahren tritt ein Papst erstmals wieder von seinem Amt zurück. Papst Benedikt XVI. möchte damit den Stuhl Petri frei machen für einen Nachfolger, der den großen Anforderungen dieses Dienstes besser und kraftvoller gewachsen ist.

Seit 2005 - kurz vor dem Weltjugendtag in Köln - hatte der deutsche Papst Benedikt XVI., Josef Ratzinger, dieses Amt inne. Er war damals bereits 78 Jahre alt und leitete die Weltkirche nun 8 Jahre lang. Was war das für ein Pontifikat? Welche Impulse gab der ehemalige Konzilstheologe der Katholischen Kirche? Welche theologischen Grundoptionen haben sein Handeln und Denken bestimmt? Außerdem schalten wir live nach Rom, wo Papst Benedikt seine allerletzte Generalaudienz gibt. Mit Kollegen und Fachjournalisten werden wir dieses letzte öffentliche Auftreten bewerten.
 

Moderation: Mathias Peter