23.08.2011 - 14:53

Zu Besuch im Kölner HöVi-Land Urlaubsspaß für alle!

Als kleines Mädchen hat sie selbst oft die Ferien im HöVi-Land verbracht, dem Kinderland in den Kölner "Problem"-Stadtteilen Höhenberg und Vingst. Schon damals, sagt Vanessa, hat sie davon geträumt, eines Tages als Leiterin zurückzukommen. Und so kümmert sie sich in diesem Jahr mittlerweile schon zum vierten Mal um Kinder, deren Eltern sich einen Urlaub in der Hochsaison schlicht nicht leisten können. Zusammen mit ihren Kollegen zeigt sie den Kleinen, dass man auch zu Hause eine richtig schöne Sommerzeit haben kann. Ganz wichtig dabei: Freundlicher Umgangston und gutes Benehmen.

Unser Reporter Stephan Wiefling hat Vanessa einen Tag lang bei ihrer Arbeit im HöVi-Land besucht und sofort gemerkt: Wer denkt, dass Jungs und Mädchen aus so genannten sozialen Brennpunkten frech, unerzogen und anstrengend sein müssen, der hat sich komplett geschnitten. Ganz im Gegenteil, unser Reporter hat die HöVi-Land-Kids fast alle als höflich, nett und gut drauf erlebt.

Er war dabei, als sie sich mit Gesang und Gemüsezucht die Zeit vertrieben haben und hat dabei auch noch einige Überraschungen erlebt - geplante und ungeplante. Wie ein Tag als Leiterin im HöVi-Land aussieht, das erfahrt ihr in der nächsten Sternzeit.