Guido Kasmann
Guido Kasmann

16.04.2016 - 12:00

Vom Grundschullehrer zum Kinderbuchautor Der Geschichtenerzähler

Er hat das getan, was viele niemals wagen würden: Guido Kasmann hat seinen sicheren Job als Grundschullehrer an den Nagel gehängt und ist heute freier Kinderbuchautor. Dabei war er immer gerne Lehrer. Aber noch lieber denkt er sich jetzt Geschichten aus und geht mit seinem von ihm konzipierten musikalischen Erzähltheater auf Tournee kreuz und quer durch die Republik.

Bei seinen Auftritten schlüpft er in die Rolle von Gespenstern, Hexen und Kobolden aus seinen Büchern und zieht auch die Kinder mit ins Geschehen hinein.

Geschöpfe wie der Kobold Kuno oder das Gespenst Gregor von Gutenbrink bevölkern Guido Kasmanns Bücher und diese Begeisterung für spannende Stoffe und Fantasiewelten hat er sich aus der eigenen Kindheit bewahrt. Schon als kleiner Junge hat er mit seinen Kuscheltieren Abenteuergeschichten inszeniert, als Grundschullehrer hat er seinen Schülern mit Geschichten den Unterricht schmackhaft gemacht und als Vater der Tochter und dem Sohn mit Gute-Nacht-Geschichten das Einschlafen versüßt. Und aus so einer Gute-Nacht-Geschichte ist eines Tages auch sein erster Kinderroman "Appetit auf Blutorangen" entstanden.

(Erstausstrahlung am 07.11.2015)