05.07.2010 - 12:31

Mit dem Rucksack durch China Ostwärts

Sommerzeit ist Reisezeit. Dabei muss es nicht immer nach Spanien oder Italien gehen. Unsere Sternzeitreporterin Ana Radic hat sich auf den Weg nach China gemacht. Reisen in einem Land, das eher für gruselige politische Verhältnisse als für Tourismus bekannt ist – geht das überhaupt?

In der Sternzeit reisen wir ein Stück mit: in Peking schauen wir, was sich nach den Olympischen Spielen alles verändert hat. Im Süden Chinas machen wir uns auf die Suche nach Wasserbüffeln und Reisbauern. Außerdem klären wir, warum in China zwar Hunde auf der Speisekarte stehen, die meisten Chinesen aber doch lieber Nudeln essen.