21.09.2011 - 16:39

Mein Herz lebt auf Danny Plett

Am kommenden Freitag erscheint das neue Album vom Musiker Danny Plett, oder besser gesagt gleich zwei Alben von ihm. Eines heißt "Wenn Du nicht wärst", das andere "If not for you". Danny trägt damit dem Umstand Rechnung, dass er im englischsprachigen Ausland mindestens genauso viele Fans hat, wie in Deutschland. In beiden Sprachen möchte er verstanden werden und damit auch zeigen, dass Texte für ihn nicht nur schmückendes Beiwerk sind. Danny ist Sohn eines Pfarrers und einer Sängerin.

Kindheit, Jugend und vor allem seine musikalische Sozialisation haben sich zu großen Teilen in der Kirchengemeinde abgespielt. Heute ist er dafür sehr dankbar, besonders weil diese Prägung ein großes Repertoire an Fragen und Themen bei ihm hinterlassen hat, so dass er bei der Produktion neuer Alben gar nicht so lange nachdenken muss, worüber er denn schreiben will.

Für ihn liegt vieles auf der Hand, und er versucht, Alltägliches, selbst Erlebtes in Verbindung zu setzen mit biblischen Hintergründen. Der Song "Mein Herz lebt auf" ist in einer Lebensphase entstanden, als Danny mit Depressionen zu kämpfen hatte und nicht wusste, wann und ob er überhaupt mal wieder Freude enmpfinden können würde. Zeitgleich mit dem Übergang vom Winter zum Frühling kam dann aber doch seine Lebensfreude zurück, und er konnte sich im Rückblick zu jeder Zeit von Gott begleitet fühlen. Für diesen Beistand dankt Danny Plett in dem Song "Mein Herz lebt auf". "Wenn Du nicht wärst", heißt das dazugehörige Album.

Autor: Daniel Hauser