17.06.2009 - 18:26

Man of god Captain Thomas Project

Euch ist ein Musiker oder eine Band untergekommen, die wertvolle Songtexte schreiben und sich in ihren Liedern Gedanken über ihren Glauben machen? Lasst es uns wissen, schickt uns einen Hinweis, und wir werden uns die Jungs oder Mädels mal ansehen und vielleicht ja hier vorstellen. sternzeit@domradio.de, ist die E-Mail-Adresse für solche Fälle, oder Ihr hinterlasst und den Hinweis einfach im Sternzeitforum unter der Abgehört-Rubrik. Möglicherweise verhelft Ihr den entsprechenden Musiker dann zu ihrem ersten domradio-Auftritt?!

Das Captain Thomas Project aus der Schweiz war uns zum Beispiel bislang noch überhaupt kein Begriff, aber Thomas Buff und seine Band hören wohl gerne Sternzeit, und nachdem sie uns ihre CD geschickt haben, können wir heute ihre Songs vorstellen. 17 gibt es davon auf dem Album "Overcome the Blues". Die meisten davon sind selbst komponiert und getextet, orientieren sich inhaltlich aber an bestimmten Bibelstellen. Beim Song "Man of god" erinnerst sich "Captain Thomas" an die wunderliche Szene, als der Prophet Daniel in babylonischer Gefangenschaft war und zu den Löwen geworfen wurde, weil er verbotenerweise zu seinem Gott gebetet hatte. Daniel ließ sich nicht beirren, betete auch in der Löwengrube noch weiter und wurde vom König schließlich unversehrt gerettet, woraufhin das ganze Reich ab sofort zum Gott Daniels beten sollte. Captain Thomas bittet in seinem Song, von Gott ebenso viel Stärke und Kraft zu erhalten, auf ihn voll und ganz vertrauen zu können, weise zu handeln und von ihm zu einem "Man Gottes" geformt zu werden. "Man of god" von dem Schweizer "Captain Thomas Project".