22.11.2011 - 15:52

He reigns (Awesome god) The Celebration Gospel Choir

Diese Woche ist es erschienen, das bereits dritte Album des Celebration Gospel Choir aus Mannheim. Zum 20jährigen Bühnenjubiläum des Chores haben die Musiker ein Konzert mitgeschnitten und das jetzt CDfertig gemacht. Mit Trommelrhythmen wollen sie einen mitnehmen zu den Ursprüngen des Gospel, nach Afrika, und dann hinüber nach Amerika auf die Baumwollfelder zu den Sklaven und ihren Worksongs, die sie gesungen haben, um ihr Leid zu klagen, zu Gott zu beten und sich die Arbeit zu erleichtern. "Der Gospel lebt", sagt der Chor aus Mannheim. Noch heute werden immer wieder neue Songs komponiert, und die machen den Großteil des Repertoires aus vom Celebration Gospel Choir.

Man will kein durchgenudelter Schlagerhaufen sein, sondern ein traditionsbewusster Chor mit dem Ohr am Puls des Gospelgeistes. Afrikanische Folklore, Jazzanklänge, Karibiksounds und Soul sind die Farben, die sich in diesen Gospel hineinmischen. Auf der Bühne sieht das alles höchst professionell aus: Entweder sind alle komplett in weiß gehüllt, oder sie stecken in weiten Gewändern machen darin dann eben die entsprechende Action, sobald es ans Singen geht. Manchmal tun sie das alle gemeinsam, aber manchmal splitten sie sich auch in bis zu sieben verschiedene Stimmen auf.

Das Besondere: In ihren eigenen Reihen verfügen sie über solch starke Stimmen, dass sie sich nicht extra Solisten einkaufen müssen, sondern auf der Bühne wirklich nur der Celebration Gospel Choir steht. Schlagzeug, Bass, Percussions, Keyboards und Saxofon bilden die Begleitband. Vorne steht Anne Westrich, Gymnasiallehrerin und studierte Dirigentin. Sie dirigiert auch den Song "He reigns" - "Er regiert vom Himmel aus mit Kraft, Weisheit und Liebe. Du hast uns die Angst genommen, Herr, nun loben wir Dich, denn Du kannst uns erlösen": So singt der Celebration Gospel Choir.

Autor: Daniel Hauser