10.03.2010 - 16:12

Gib mir Deine Last Die Mütter

Margarete Kosse, Carola Rink und Thea Eichholz eint so Manches. Sie können singen, sind verheiratet und haben Kinder, und sie haben auch den gleichen Glauben. Als "Die Mütter" touren sie unglaublich erfolgreich durch die verschiedensten Hallen des Landes: Am Anfang mit großem Zulauf aus den Bekanntenkreisen und der Nachbarschaft, mittlerweile aber durch Mund zu Mund-Propaganda eine echte Attraktion, egal wo sie hinkommen. Mit ihrem Busfahrer, Komponisten, Pianisten, Akkordeonspieler und Produzent Eberhard Rink sind die Mütter ab Mai wieder auf Tour, und auf ihrer zweiten Live-CD demonstrieren sie ganze 75 Minuten lang, was sie alles drauf haben.

Sie sind lustig, aber oft auch mal nachdenklich. Mit Lockenwicklern im Haar tauschen sie ihrer Erfahrungen mit eigenen Männern und Kindern aus und geben Tipps, wie man Stress in der Familie meistern kann. Ihre erste CD haben die Mütter vor vier Jahren herausgebracht. "Kann denn Bügeln Sünde sein?", hieß das Programm damals; nun kommt der Nachfolger "Wir meinen's doch nur gut". Immer wieder lassen sie darin anklingen aus welcher Ecke sie eigentlich kommen und was ihnen im Alltag mit all dem Trouble in einer Familie noch Kraft gibt.   Kommt zu mir, wenn Ihr Euch abmüht und von Eurer Last fast erdrückt werdet. Ich werde Euch Frieden geben. Dinge, die bedrücken, teilen … Leichtigkeit zurückgewinnen … sie anvertrauen.  … sie sind gegen Kinderarmut … für kleinere Schulklassen und gegen schnarchende Männer … Autor: Daniel Hauser