21.07.2008 - 10:38

Durch die Nacht mit einem Nachwuchs-DJ Aufgelegt

Morgens in der U-Bahn hätte es noch lange Gesichter gegeben, hier auf der Tanzfläche finden alle die Enge und Hitze völlig ok. "Put your hands up in the air" tönt es aus den Boxen. "Das ist die Neue von den Discoboys" brüllt Aljoscha unserer Sternzeit-Reporterin Ana Radic ins Ohr und legt eine bunte Scheibe auf den Plattenteller. Er wippt im Takt der Musik, während er sich den Kopfhörer zwischen Ohr und Schulter klemmt, um die richtige Stelle im Lied zu finden. Aljoscha schiebt den Regler hoch und der Beat wechselt sanft. Die beiden Songs auf den Turntables scheinen zu verschmelzen. Dieser Übergang wäre geschafft. Aljoscha nimmt einen großen Schluck Cola, reckt kurz die Arme als wolle er tanzen. Als wäre er auf einer Party, nicht auf der Arbeit.

Sternzeitreporterin Ana Radic hat mit Nachwuchs-DJ Aljoscha eine Nacht an den Plattentellern verbracht. Außerdem hat sie sich angehört, wie er tagsüber seine eigene Musik komponiert. Wir fragen euch: Was sind eure Lieblings-DJs? Habt ihr euch vielleicht sogar selbst schon mal an die Turntables getraut? Oder ist elektronische Musik für euch nur Krach? Schreibt uns eure Erfahrungen von der Loveparade oder der letzten Clubnacht ins Sternzeitforum.