05.05.2010 - 18:51

Du bleibst Gracetown

Vergangene Woche haben wir Euch den Sänger Johannes Falk schon als Teil der Band "Stadtklangfluss" vorgestellt, diese Woche ist er schon wieder dabei, diesmal aber als Teil von Gracetown, einer Formation, die es unter dem Namen erst seit knapp einem Jahr gibt. Es sind insgesamt 10 Musiker, die im Eröffnungstext ihres CD-Booklets sagen: "Wir haben Lieder geschrieben, die unserer Generation Orientierung geben wollen, oder zumindest deren Fragen aufgreifen".

Die 11 Songs des Debütalbums sind vor allem für die Gemeinde- und Jugendarbeit gedacht. Es gibt neben dem traditionellen Songbook zum Nachspielen der Songs sogar ein Andachtsbuch, das die Themen der Songtexte weiter vertieft. Und wer in seiner Gemeinde eine eigene Band betreibt, der kann sich die Musiker von Gracetown auch in seine Stadt ordern, um vertraut damit zu werden, was es bedeutet, Musik mit Glaubensverkündigung zu machen. Die Themen von Gracetown sind zum Beispiel "Ungerechtigkeit durch Globalisierung", "Mangel an Bindungsfähigkeit" und biblisch eingeordnete Dinge wie die Frage nach Vergebung. Manche Songs beschreiben aber auch einfach die Perspektive auf Gott. Johannes Falk singt im Titelsong "Gracetown" vom Lauf der Dinge, von Vergänglichkeit, und von dem, was für ihn bei allen Veränderungen konstant die Richtschnur seines Lebens bleibt. "Du bleibst" aus dem gleichnamigen Debütalbum der Band Gracetown. Autor: Daniel Hauser