27.09.2012 - 16:35

Cornerstone Hillsong Live

Ab Mittwoch sind sie auf USA-Tournee: "Hillsong Live" - Die Band von der australischen Hillsong-Church, für die unter anderem schon Brooke Fraser Songs geschrieben hat. Ableger dieser Gemeinde gibt es beispielsweise in London. Dort hat Natasha Bedingfield schon mitkomponiert. Und auch in Stockholm und Kapstadt ist man schwer musikalisch im Namen des Herrn. Aus diesen vier Gemeinden hat sich also eine Art Allstar-Band formiert, die unterwegs ist in der Welt, um riesige Anbetungskonzerte zu geben. Fast 2 Millionen Facebook-User sind Anhänger dieser Musik. Jetzt gibt es eine neue CD-Veröffentlichung von Hillsong. Es ist eine Live-CD, die in weiten Teilen im Herbst 2011 aufgenommen wurde vor über 20.000 Menschen in einer Arena in Sydney. Die CD trägt den Titel "Cornerstone", und dieses Wort ist ein Verweis auf den Epheserbrief. Dort heißt es: "Ihr seid jetzt nicht länger Fremde, sondern Bürger des Himmels.

Ihr gehört zu Gottes Haus. Das Fundament des Hauses sind die Apostel und Propheten, und der Eckstein dieses Gebäudes ist Jesus Christus selbst. Er hält den ganzen Bau zusammen." Ermutigende Worte an alle Nicht-Juden auf dem Weg in Richtung Christentum, denen Paulus gewiss machen will, dass sie auch dazu gehören und in Jesus den haben, der ein Leben mit Gott möglich macht. "Wir glauben an die Kraft und Signifikanz der Kirche und die Notwendigkeit der Zusammenkunft der Mitglieder für Gemeinschaft und Gebet", sagt die Hillsong-Gemeinde, und so klingt es, wenn sie gemeinsam den symbolischen "Eckstein" Jesus mit Musik anbeten. "Cornerstone", der Titelsong aus dem neuen Album von Hillsong Live.