31.12.2010 - 13:49

BWV 16 - Neujahr Bachkantate am 01. Januar 2011

Die Kantate, die Johann Sebastian Bach zum heutigen Neujahrstag geschrieben hat, steht unter der großen Überschrift: "Lob und Dank". Im Unterschied zu seinen anderen Kantaten geht Bach am heutigen Sonntag nicht auf die Lesungen des Tages ein. Der Thomaskantor hat das Werk in Leipzig für den Neujahrsgottesdienst 1726 komponiert: BWV 16: "Herr, Gott dich loben wir".

Den Eingang bilden die vier ersten Zeilen des von Martin Luther ins Deutsche übertragene "Te deum". Die Melodie des "Großer Gott, wir loben dich" wird vom Sopran vorgetragen, während die drei Unterstimmen, also Alt, Tenor und Bass, gemeinsam mit den einstimmig geführten Instrumenten dazu bewegte Kontrapunkte bilden.

Der zweite Satz, ein Rezitativ, schildert die Anlässe des Jubels: Es herrscht Friede und in den Kirchen singt man Gottes Lob.

Dieses Bass-Rezitativ endet mit dem Satz " O sollte darum nicht ein neues Lied erklingen und wir in heißer Liebe singen" und leitet damit direkt über in die Aufforderung des 3. Satzes: "Lasst uns jauchzen", der ohne Einleitung sofort mit Bass und Chor einsetzt. Dieser Satz ist in seiner Form ganz ungewöhnlich, da er Merkmale der Arie und des Chorals miteinander vereinigt.

Das zweite Rezitativ bringt die Bitten um künftigen Segen hervor: "Ach treuer Hort, Beschütz auch fernerhin dein wertes Wort", so heißt es im Text und weiter:

Es folgt der fünfte Satz, der als Tenor-Arie gestaltet ist, und durch den Einsatz der Oboe da Caccia einen ganz besonders innigen Klang erhält:

Wie so oft bei Johann Sebastian Bach so endet auch die heutige Kantate mit einem schlichten vierstimmigen Choralsatz, mit der letzten Strophe des Neujahrsliedes "Helft mir, Gottes Güte preisen" von Paul Ebner.

Hören wir nun die Kantate für den heutigen Neujahrstag: BWV 16 "Herr Gott, dich loben wir". Es singen und spielen Tölzer Knabenchor und das Leonhardt-Consort unter der Leitung von Gustav Leonhardt. Daniel Detambel fürs Domradio.

Hören wir nun den Eingangssatz aus der Kantate für den heutigen Neujahrstag: BWV 16 "Herr Gott, die loben wir". Es singen und spielen Tölzer Knabenchor und das Leonhardt-Consort unter der Leitung von Gustav Leonhardt.

Quelle: Alfred Dürr: Die Kantaten von Johann Sebastian Bach. Bärenreiter 1995.