Vatikan
Vatikan

11.11.2016 - 09:51

Wie Orte das spirituelle Leben prägen Den Religionen auf den Fersen

Was haben Guatemala, Malta oder Jerusalem gemeinsam? Sie alle haben interessante religiöse Orte zu bieten. Jerusalem zum Beispiel ist eine Stadt, die gleich drei Weltreligionen beheimatet - das Judentum, den Islam und das Christentum. Auf geht es in die "Welt der Religionen."

Wir machen einen spannenden Streifzug in die Geschichte und schauen auf die Wechselwirkung zwischen Ort und Religion. In der Türkei prägen religiöse, ethnische und kulturelle Unterschiede das Land. Wir hören wie diese Gesellschaft voller Gegensätze entstanden ist. Und natürlich wird auch die Heilige Stadt Rom bei unserer besonderen "Weltreise" nicht fehlen.

Auf Spuren der biblischen Geschichte kann man sich mit einem ganz besonderen Reiseveranstalter machen. Seit 1962 veranstalten "Biblische-Reisen" Exkursionen zu den Orten, wo die Bibel geschrieben wurde – vom Libanon über Jordanien nach Israel. Dabei geht es darum zu verstehen, wie die Bibel entstanden ist und was sie uns sagen will.