27.08.2012 - 14:38

Wandern auf der Schwäbischen Alb Die Aussicht genießen

An der Traufkante der Schwäbischen Alb, dort wo sich gen Westen zehn Tausender reihen, gibt es herrliche Routen zum Wandern und Ausblicken, zum Beispiel die neuen "<a href="http://www.traufgaenge.de" target="_blank">Traufgänge</a>" rund um Albstadt. Dank dieser Rundwege und der Fernwanderwege wie dem Albsteig ist die <a href="http://www.schwaebischealb.de" target="_blank">Schwäbische Alb</a> ein Wanderparadies geworden. Sanfte Höhen mit Wiesen, Weiden und Wacholderheide locken, und dann die steilen, felsigen Kanten mit den herrlichen Blicken zum Beispiel auf die Burg der Hohenzollern oder rüber zum Schwarzwald oder gar bis zu den Alpengipfeln. Die Schwaben auf der Alb sind freundliche Gastgeber - und geben sich redlich Mühe Hochdeutsch zu sprechen.

Auch auf der TourNatur in Düsseldorf stellt sich die Alb vor. Diese Reisemesse rund um Wandern und Trekking feiert ihr Zehnjähriges.