03.06.2009 - 13:01

Offene Gartenpforten im Rheinland Leidenschaft fürs Grün

Normal leben die Deutschen gern für sich in ihren Privatgärten. Jetzt am Wochenende öffnen viele wieder ihre Pforten, damit andere einen ausführlichen Blick in ihre private Gartenoase werfen können. Die Gartenkultur ist sehr unterschiedlich. Sie reicht vom sorgfältig angelegten Hausgarten über Bauerngärten mit Streuobstwiesen bis zu großzügigen Privatparks. Doch trotz dieser Unterschiedlichkeit ist allen Gartenbesitzern eins gemeinsam: Die Leidenschaft für das Grün.

Im Rheinland gibt es die " Offene Gartenpforte" seit acht Jahren mit über 10.000 Besuchern. Inzwischen beteiligen sich fast 200 Gärten, durchschnittlich besuchen etwa 100 Besucher einen Garten.