14.10.2011 - 20:08

Nachrichtenarchiv 14.10.2011 20:08 Ausflugs- und Reisetipps Region "Nahe"

Blühe Bad Kreuznach<br><br> ...ist das diesjährige Motto des Frühlingsonntags in der Stadt. Die Geschäfte sind ab 13:00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Innenstadt geöffnet und laden zum vorösterlichen Bummel ein. Zum Auftakt des Jahresprogramms der Kultur- und Weinbotschafter an der Nahe bieten sechs von ihnen eine Führung durch Bad Kreuznach an. Das Motto: "Kreuznachs alte Märkte historisch erleben". Treffpunkt ist um 15:00 Uhr am Eiermarkt, dann geht es über den Salzmarkt, den Fischmarkt, den Dippemarkt und von dort zurück zum Eiermarkt. Kurzweilige Unterhaltung versprechen dabei drei Marktfrauen, Kurgäste aus England und Holland sowie die Schuldirektorin Lina Hilger. Sie werden dazu beitragen, dass die Vergangenheit der Badestadt für die Teilnehmer der Führung lebendig und amüsant erlebbar wird. Die in Rollen schlüpfenden Kultur- und Weinbotschafter präsentieren Schauplätze mit traditionsreicher Geschichte und erinnern dabei an so manches Original.

Wandern in Bad Kreuznach

Auf die Spuren der Bergpredigt geht es bei einer Wanderung auf den Bosenberg. Treffpunkt ist Samstag 14:00 Uhr an der Grundschule in Planig. Wer nicht zu Fuss mitgehen möchte kann auch mit dem Auto auf den Bosenberg kommen, denn um 15:00 Uhr wird dort eine Bergpredigt gehalten. Zum Abschluss ist es möglich, die Ausstellung "Bilder und Bildwerke zur Bergpredigt" in der Diakonie Kirche zu besuchen. 44 Künstlerinnen und Künstler des Kunstvereins Zweibrücken haben sich mit der christlichen Ethik der Bergpredigt befasst. Entstanden sind Werke in Acryl, in Mischtechnik, als Collage oder Objekt, in Aquarell, aus Leinwand, auf Holz, in Metall oder als Skulptur.

Museumsführung in Bad Münster am Stein

Erleben Sie spannende Einblicke in die bewegte Erdgeschichte. Das Museum bietet an diesem Sonntag, am Tag der Kultur- und Weinbotschafter, eine Führung an. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Bücherturm im Museum. Vor der gewaltigen Kulisse des Rotenfels und in naturbelassener Landschaft ist nach den Plänen des weltberühmten japanischen Architekten Tadao Ando das erste und einzige zeitgenössische Steinskulpturen-Museum der Welt entstanden. Die Skulpturen aus Steinen aller fünf Kontinente von Wolfgang Kubach und Anna Kubach-Wilmsen erarbeitet, visualisieren Steingeschichte in einem neuen Zusammenhang.  Ein Glas Nahewein beflügelt die Sinne auf dem Rundgang.

Duo Bellevue Bretzenheim

"Himbeereis und flotter Käfer" heißt es beim Kleinkunstabend der Initiative für Kultur und Heimatpflege Bretzenheim am Samstag Abend um 20:00 Uhr im Weinkulturzentrum . "Himbeereis und flotter Käfer" - diese nostalgische Lach- und Sachshow, die seit einigen Jahren tausenden Besuchern in ganz Deutschland eine Wellnesskur für die Seele verordnet, wird immer neu gestaltet und ist somit für den Zuschauer auch immer wieder ein Erlebnis. Ein Sahnehäubchen dieses Programms sind einige der allerersten Reklamefilme, die auf einer Videoleinwand gezeigt werden. Gabriele und Alexander Ruß - das "Duo Bellevue" interpretieren Schlager aus den Fifties  mit Gitarren, Mandoline, Konzertina, Bongos, Tambourine und Shaker - handgemacht, informativ und kurzweilig; ein Stück Kultur ohne Playbacks und doppelten Boden.