12.03.2009 - 13:42

Nachrichtenarchiv 12.03.2009 13:42 Ausflugs- und Reisetipps

<a target="_blank" href="http://www.geschichten-erzaehlen.de"> Bettgeflüster und der Gesang des Pisspotts</a><br><br> Bettgeflüster, Geschichten im Ohrensessel oder irische Kurzgeschichten - beim 3. Internationalen Erzählfestival können sich die Zuhörer im Bergischen Land wieder in die unterschiedlichsten Welten entführen lassen. Noch bis zum 22. März erzählt ein Dutzend professioneller "Querdenker" an verschiedenen Orten. Um den "Gesang des Pisspotts und anderen Seltsamkeiten aus den Erzähltraditionen der Welt" geht es am Sonntag im Bürgerhaus Kürten. Der Eintritt kostet 8 Euro für Erwachsene, Kinder zahlen 3 Euro.

"1968. Die große Unschuld" in BielefeldNicht Sex, Drogen und Rock'n'Roll, sondern die große Unschuld steht in der Kunst rund um das Jahr 1968 auf dem Programm. Freundlich und bisweilen naiv, letztlich aber provokant werden herkömmliche künstlerische Mittel und Wege in Frage gestellt. Die Ausstellung "1968. Die große Unschuld" wird am Sonntag in der Kunsthalle Bielefeld eröffnet. Im Fokus stehen 200 Künstler mit ihren Werken aus dem eindrucksvollen Jahr 1968 . Ausgestellt werden etwa Werke von Joseph Beuys und Andy Warhol. BVB-ExtratourDie Borussia prägte das Lebensgefühl und die Alltagskultur in Dortmund. Wer die spannende Geschichte des Ballspiel-Vereins Borussia Dortmund 09 und die wichtigsten Stationen des Traditionsvereins kennen lernen möchte, kann jetzt auf fußballhistorische Spurensuche gehen.Zu den Stationen der über vierstündigen Tour am Samstag gehören das Gründungshaus, die Dreifaltigkeitskirche, der Borsigplatz, Vereinslokale und die Spielstätten der BVB-Geschichte. Höhepunkt der Tour ist die Besichtigung des Signal Iduna Parks inklusive der über 2.000 Exponate aus der Geschichte des Vereins in der Nordtribüne. Die Tour kostet 25 Eurp pro Person.