09.06.2009 - 21:12

Nachrichtenarchiv 09.06.2009 21:12 Ausflugs- und Reisetipps

<a target="_blank" href="http://www.naturarena.de "> Offene Gartenpforte im Bergischen Land</a><br><br> In diesem Jahr sind es 26 Gärten, die am kommenden Wochenende zwischen 11 und 18 Uhr ihre Pforten für Neugierige öffnen. In Engelskirchen zum Beispiel kommt dabei eine Papiermauer aus alten Zeitungen zu Tage. Sammlergärten bieten einen Einblick in die Vielfalt der Kakteen. In etlichen Gärten gibt es außerdem Kunst, Skulpturen, Keramiken oder liebevolle Dekorationen zu entdecken. Zur "Offenen Gartenpforte 2009" ist eine Broschüre erschienen, in der alle Gärten ausführlich dargestellt sind. Der Prospekt liegt in Kultur- und Tourismusbüros aus.

Zylinder, Strohhut und Pelzmütze150 Jahre Hutgeschichte erzählt eine Ausstellung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe ab Sonntag in seinem Ziegeleimuseum in Lage zeigt. Unter dem Titel "Hut & Co." sind 200 Exponate zu sehen. Von der einfachen Schiebermütze bis zum eleganten Damenhut mit Federschmuck. Dabei lernen Besucher, dass viele der Kopfbedeckungen auch für ein Stück Sozialgeschichte stehen. Beim Kaffeeklatsch zum Beispiel verharrten Hüte aus gutem Grund auf den Köpfen der Damen - schließlich war der Frisörbesuch lange Zeit ein teures Unterfangen. Und der Zylinder, der heute allenfalls noch als feierliches Accessoire zum Ball oder zur Beerdigung getragen wird, war im 18. Jahrhundert ein Symbol für eine freiheitliche Gesinnung. Das Alter in der AntikeBis Sonntag geht noch eine Ausstellung im LVR-Museum Bonn, die auf jeden Fall sehenswert ist: Es geht um die Darstellung alter Menschen in der Antike, ihren Stellenwert und die positiven Seiten des Alters. Der Titel: "Das Alter in der Antike - Die Blüte des Alters aber ist die Wahrheit". Neben der Ausstellung findet ein Rahmenprogramm für Kinder und Erwachsene statt, das in die Thematik einführt. Tolkien Tag am NiederrheinMittelerde liegt am Niederrhein, genauer: in Geldern. - zumindest an diesem Samstag und Sonntag. 6. und 7. Juni 2009. Wenn über dem Wasserturm in Geldern Saurons Auge wacht, treffen sich dort Tolkien-Fans und Fantasy-Liebhaber beim "Tolkien Tag" zum wissenschaftlichen Austausch, zu Lesungen und Spielen.