08.10.2010 - 08:19

Nachrichtenarchiv 08.10.2010 08:19 Ausflugs- und Reisetipps NRW

Schwimmende Dinnershow <br><br> Eine Dinnershow der besonderen Art bietet die Köln-Düsseldorfer KD Reederei. "Traumschiff Ahoi!" heißt es noch bis Samstag auf dem Eventkatamaran MS RheinEnergie. Der Galaabend bietet dabei mehr als nur Essen: Varieténummern, Improvisationsszenen und Mitmachaktionen werden umrahmt von einem Vier-Gänge-Menü. An Land gegangen wird in Köln, Bonn und Düsseldorf. Tickets sind erhältlich ab 69 Euro.

Narren, Masken und der Tod

Der Karnveal ist die Zeit der bunten Masken und Kostüme. Der Narr war aber nicht immer eine fröhliche Gestalt - Früher war er eng mit der Sünde verbunden. Die Ausstellung "Narren - Masken - Karneval" ist noch bis Sonntag im Theatermuseum Düsseldorf zu sehen. Im Mittelpunkt steht das enge und oft verblüffende Verhältnis von Narren, Karneval und dem Tod. Ausgestellt werden rund 100 hochkarätige Werke unter anderem von Werke von Albrecht Dürer, Hans Holbein und Otto Dix.

Poster als Kunst

Das Kunst mehr ist als Gemälde oder Plastiken, das ist ab Sonntag in der Ludwig-Galerie Schloss Oberhausen zu sehen. Die Ausstellung "Posters and More" zeigt, dass Werbeplakate auch einen künstlerischen Wert haben. Zu sehen sind 70 Stücke vom Pop Art Künstler Roy Lichtenstein. Die Poster erstellte er unter anderem zur Bewerbung seiner eigenen Ausstellungen oder für wohltätige Zwecke, etwa für Unicef.

Verwandte Seelen von Emil und Emil

Unter dem Titel "Verwandte Seelen" zeigt das Emil Schumacher Museum im Kunstquartier Hagen bis noch bis Sonntag Werke von Emil Nolde und Emil Schumacher. Die Ausstellung spannt einen Bogen von Noldes expressionistischen Landschaften und Meeren bis hin zu den gestisch gewachsenen Seelenlandschaften Emil Schumachers. Die Ausstellung verbindet damit zum ersten Mal die visuelle Verbindung zwischen Expressionismus und Abstraktem Expressionismus im Werk zweier ihrer größten Meister.