08.10.2010 - 08:19

Nachrichtenarchiv 08.10.2010 08:19 Ausflugs- und Reisetipps NRW

"Jung sein in Deutschland"<br><br> Ein Lebensabschnitt, der für alle Beteiligten schwierig ist, ist die Pubertät. Damit beschäftigt sich eine neue Austellung im Haus der Geschichte in Bonn. "Mit 17 - Jung sein in Deutschland" zeigt vom ab Samstag rund 800 Exponate, interaktiven Medienstationen, Musik und szenische Bilder zu zentralen Jugendthemen in der Öffentlichkeit - von Sexualität über Rebellion und Religion bis hin zu Ausbildung, Beruf und Freizeit. Der Eintritt ist frei.

Flammenzauber in Jülich

Zum fünften Mal findet am Wochenende in Jülich der "Flammenzauber" statt. Auf dem ehemaligen Gartenschaugelände Brückenkopf-Park erwarten die Besucher zwei Musikfeuerwerke und ein Rahmenprogramm mit Gauklern, Hochradartisten und einem Feuerspucker-Wettstreit. Musik und die Chreographien der Feuerwerke kommen diesmal aus Mexiko und Griechenland.

Geheinmnisse eines alten Eifeldorfs

Was der Pariser Eiffelturm mit der Eifel zu tun hat, erfahren Teilnehmer einer neuen Wanderung, die der Verein "neues lernen" an diesem Sonntag anbietet. Ziel der 16 Kilometer langen Exkursion ist das Eifeldorf Marmagen mit seinen antiken Wurzeln, das unter dem Namen "Marcomagus" auf der ersten deutschen Straßenkarte auftaucht und für sein Heilklima auf 560 Höhenmetern gerühmt wird. Startpunkt der Wanderung ist der Bahnhof in Blankenheim; über Marmagen geht es über einen Höhenweg weiter bis nach Nettersheim. Unterwegs erfahren die Wanderer Bemerkenswertes über die Geschichte des malerischen Dorfes und passieren aktuelle archäologische Ausgrabungen im Urfttal.

ComedyArts Festival in Moers

"Wenn du in Moers gespielt hast, hast du"s geschafft" - das hat mal Hennes Bender gesagt, über eines der wichtigsten Comedyfestivals in Deutschland . Das ComedyArts Festival findet an diesem Wochenende zum 35. Mal statt. In Moers treffen sie die bedeutendsten deutschen und internationalen Komiker und stellen ihr Können zur schau. Insgesamt 16 Künstler und Gruppen aus Deutschland, den USA, der Schweiz, Spanien und Italien treffen sich an diesem Wochenende. Eine Uraufführung, zwei Deutschland-Premieren und mehrere preisgekrönte Produktionen sind darunter.