05.11.2009 - 15:44

Nachrichtenarchiv 05.11.2009 15:44 Ausflugs- und Reisetipps

<a target="_blank" href="http://www.kommern.lvr.de"> Martinszug wie früher auf dem Dorf</a><br><br> An diesem Sonntag wird Sankt Martin im LVR-Freilichtmuseum Kommern erwartet. Auf dem Zugweg geht es vorbei an "Lebenden Bildern", die Szenen aus seinem Leben wiedergeben. Und ganz wie in der Heiligenlegende wird Martin am großen Feuer seinen Mantel mit einem Bettler teilen, bevor er die Martinswecken zu Kakao, Kinderpunsch und Glühwein für die Erwachsenen verteilt. Begleitet wird der Umzug von Pechfackelträgern und Musikkapellen, die auch heute nicht mehr bekannte Melodien spielen.

Mit der Taschenlampe durchs MuseumWenn in einem Museum zu nächtlicher Stunde Lichtkegel zu sehen sind, verheißt das normalerweise nichts Gutes. Wer die geheimnisvollen Lichter an diesem Samstag an den Fenstern in der Deutschen Arbeitsschutzausstellung in Dortmund sieht, der darf sich entspannen: Hier werden in der dunklen Jahreszeit Taschenlampenführungen gestartet. Die Führung am Samstag dauert zwei Stunden und kostet für Erwachsene 12, für Kinder 6 Euro. Europas größte Altstadtkirmes in SoestMittelalterflair, rasante Hightech und dazwischen ausgelassenes Familienvergnügen: So sieht sie aus, die traditionelle Allerheiligenkirmes in Soest. Noch bis Sonntag locken die rund 400 Schaustellern in sauerländische Soest. Während andere Kirmesplätze schon längst vor die Tore der Stadt ausgelagert wurden, hält Soest die Tradition aufrecht. Ort des Geschehens für Achterbahn, Riesenrad und Co. ist Altstadt mit ihren Straßen, Gassen und Plätzen. Erlebt werden kann alles, was beliebt und in Sachen Kirmesunterhaltung up-to-date ist.