16.03.2011 - 18:45

Per Kutsche durch Ahlbeck und per Rad auf Feiningers Spuren Frühling in Usedom

Langsam weicht auch an der Ostsee der Winter zurück. Und längst ist die Sehnsucht da nach milder Frühlingsluft und hellen Tage. Die Insel Usedom macht sich jetzt wieder parat für die ersten Frühlingsgäste. domradio erkundigt das alte Kaiser-Seebad Ahlbeck auf eine ganz sanfte Tour per Kutsche - die zu DDR-Zeiten noch Sperrmüll und Kohle transportierte.

Neu auf Usedom ist auch eine Radtour auf den Spuren des Malers Lyonel Feiningers, der selbst als Fahrradfreak die Insel erradelte und Skizzen machte. Anhand der Blickwinkel seiner Skizzen entstand der ungewöhnliche 56 Kilometer lange Feininger-Radweg.