Teilnehmer einer Wallfahrt
Ein Teilnehmer der Fußwallfahrt

25.11.2016 - 10:00

Eine Reisetrend mit Mehrwert Pilgern – Sehnsucht nach Glück?

Pilgern hat sich zum Reisetrend entwickelt. Menschen mit und ohne religiöse Bindung laufen zu Fuß den Jakobsweg entlang, unternehmen die Pilgerreise per Fahrrad oder Bus. Auf der Suche nach…

…einem Mehrwert, nach religiösem Erlebnis, nach dem eigenen „Ich“ oder der Herausforderung, die manche Strecke mit sich bringt.      

Ist es die Sehnsucht nach Glück, die die Menschen veranlasst, sich auf den Weg zu machen? Dieser Frage geht derzeit eine Ausstellung im Rautenstrauch-Joest-Museum der Kulturen der Welt in Köln nach. 14 Pilgerstätten aus aller Welt sind dort nachgebildet worden, um einen lebendigen Eindruck der faszinierenden Pilgerstätten zu geben. Die Felsenkirchen im äthiopischen Lalibela sind darunter, die Heilige Stadt im indischen Varanasi und die Westmauer, Grabeskirche und Felsendom in Jerusalem.

Wir begeben uns mit Carla Himmelheber vom Rautenstrauch-Joest- Museum auf Pilgerreise und gehen den Fragen nach Unterschieden und Gemeinsamkeiten von Pilgern in den verschiedenen Religionen nach.

 

Moderation: Hilde Regeniter