Pfarrgarten in Starkow
Pfarrgarten in Starkow

06.07.2009 - 12:48

Alte Pfarrgärten und Wallfahrtsorte in Vorpommern Backstein, Blüten, Pilgerpfade

Weil die Pfarreien arm waren, mussten über Jahrhunderte die Pfarrer selbst zum Spaten greifen und ihr Gemüse anpflanzen. So waren zum Beispiel in Vorpommern Pfarrgärten selbstverständlich – oft genug waren die Geistlichen sogar Gartenbauexperten. Im kleinen <a target="_blank" href="http://www.backstein-geist-garten.de/"> Starkow</a>, 30 Kilometer vor Stralsund, ist solch ein denkmalgeschützter Garten neben der alten Backsteinkirche zu bewundern, liebevoll gepflegt vom "Verein Backstein-Geist-und-Garten".

Und von hier führt ein alter Pilgerweg über den St. Jürgens-Acker nach Kenz, einem alten Marienwallfahrtsort, dessen Heilwasser einst die Kurgäste lockte. Die Kirche von Kenz ist sehenswert wie viele der zahlreichen Dorfkirchen in Vorpommern.Außerdem in domradio-Reisen: Schottland muss man gesehen haben - oder zumindest gehört. Das Geophon-Hörbuch " Schottland" hat das Land auf CD eingefangen und erzählt nicht nur von Dudelsack, Whiskey und Loch Ness.