Ein Mann spielt eine Orgel
Ein Mann spielt eine Orgel

17.02.2021 - 20:00

Orgelkonzert zum Aschermittwoch aus dem Kölner Dom Musikalischer Akzent zu Beginn der Fastenzeit

Der traditionelle "Aschermittwoch der Künstler" fällt wegen der Pandemie in diesem Jahr aus. Doch DOMRADIO.DE überträgt am Abend des Aschermittwochs das Orgelkonzert mit Domorganist Winfried Bönig live aus dem Kölner Dom.

In diesem Jahr findet der traditionelle "Aschermittwoch der Künstler" aus bekannten Gründen nicht statt. Doch soll dieser besondere Tag, der in den katholischen Kathedralen unter normalen Bedingungen der Verbindung von Theologie und Kunst gewidmet ist, nicht klanglos und ohne musikalischen Akzent bleiben.

"Livre du Saint Sacrément"

Am Aschermittwoch spielt Domorganist Winfried Bönig den letzten der großen Orgelzyklen Olivier Messiaens, das "Livre du Saint Sacrément" (Buch vom Heiligen Sakrament). Mit dieser monumentalen Komposition hat Olivier Messiaen der Orgelmusik ein Werk von außerordentlicher Schönheit und Vielfalt geschenkt.

Es ist kaum verwunderlich, dass es sogleich nach seinem Erscheinen Eingang gefunden hat in das Repertoire vieler Organisten. Dennoch ist es in dem Sinn am wenigsten als ein "konzertantes" zu begreifen, als es sich insgesamt nicht so sehr dem Hörer zuwendet, sondern als Akt der Anbetung, in Wahrheit direkt an den Allerhöchsten gerichtet ist. Diese Musik betet.

DOMRADIO.DE überträgt das Konzert live im Internet ab 20.00 Uhr.