11.11.2010 - 12:04

Musik zum Volkstrauertag „Totentanz und Totenklage“

Das Gedenken an die Toten kann musikalisch ganz unterschiedlich klingen. Franz Liszt zum Beispiel verwendet in seiner Paraphrase über das „Dies Irae“ zwar die gregorianische Melodie, doch ansonsten erinnert die Komposition für Klavier und Orchester eher an einen Totentanz. Zum Volkstrauertag erklingen ganz unterschiedliche Werke zum Thema Tod von Gustav Mahler, Benjamin Britten und Johann Sebastian Bach.

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den so genannten "Stillen Tagen". Der Tag erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen.