20.06.2008 - 11:44

Musik von Igor Strawinsky im domradio Provokateur und Traditionalist?

Igor Strawinsky gehört zu den wichtigsten russischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Am 17. Juni vor 126 Jahren wurde er in Oranienbaum in Russland geboren. Zeit seines Lebens zeichnete ihn aus, dass er sich nicht auf einen Stil festlegen lies. Mal verstörte er 1913 bei der Uraufführung des Balletts "Le Sacre du Printemps" die Zuhörer mit rhythmischer und klanglicher Experimentierlust, dann wieder griff er bei der Komposition "Pulcinella" – das ebenfalls als Ballet konzipiert ist – auf barocke Klänge des 18. Jahrhunderts zurück und montierte sie neu zusammen.

Musik in der Sendung "Musica":Igor Strawinsky: Ballet "Pulcinella"Maurice Ravel: Klavierkonzert G-DurJoseph Haydn: "Abschiedssinfonie"Giacomo Carissimi: "De Tempore Interfecto Sisare" - Kurzoratorium für Chor und Solisten