19.02.2010 - 16:04

Gespräch mit dem Chefdirigenten des MDR Sinfonieorchesters Portrait über Jun Märkl

Jun Märkl dirigiert am 21./22. und 23. Februar beim 7. Sinfoniekonzert das Gürzenich-Orchester Köln. Als Chefdirigent des MDR Sinfonieorchesters ist er seit 2007 in Leipzig und leitet das älteste Rundfunkorchester Deutschlands. Der 50jährige wurde als Sohn eines deutschen Violinisten und einer japanischen Pianistin in München geboren. Domradio-Redakteurin Birgitt Schippers hat mit ihm über Herkunft, seinen Werdegang als Dirigent und Spiritualität in der Musik gesprochen.