11.09.2009 - 09:03

CD-Einspielungen zum 80. Geburtstag von Christoph von Dohnanyi "Den Kopf frei für die Gegenwart"

Er gilt als einer der renommiertesten Dirigenten der Gegenwart; am 8. September wurde Christoph von Dohnanyi 80 Jahre alt. Er stammt aus einer Familie von Anwälten, Politikern und Musikern, die besonders unter der Greul der Nazi-Herrschaft zu leiden hatte. Sein Vater wurde als Mitglied des Widerstandes kurz vor Kriegsende hingerichtet, sein Patenonkel, der bekannte Theologe Dietrich Bonhoeffer, ebenfalls. Künstlerisch wohl am erfolgreichsten war von Dohnanyis Zeit als Chefdirigent des Cleveland Orchestra – aus dieser Phase des künstlerischen Schaffens gibt es in "Musica" Aufnahmen zu hören.

Weiteres Programm:Besprechung einer CD mit a cappella-Chormusik von Albert Becker: "Bleibe, Abend will es werden", erschienen beim Carus-VerlagAntonin Dvorak: Konzert für Violincello und Orchester h-moll op. 104Arvo Pärt: Orchesterwerk "Summa"