17.10.2017 - 10:00

Poetry Slammer über Gott und die Welt Marco Michalzik

Marco Michalzik rappt. Oder tritt in Poetry Slams auf. Und erzählt davon von Gott. Und der Welt.

Marco Michalzik ist ein Mensch der viel nachdenkt. Über Gott und die Welt. Über uns Menschen. Und die Gesellschaft, die wir uns bauen. Und wenn Marco Michalzik lange genug nachgedacht hat, dann werden aus seinen Gedanken Worte. Poesie. Die er dann rappt. Oder in Poetry Slams, moderne Dichterwettstreite, vor Publikum auf die Bühne bringt. Mittlerweile gibt es zwei Hörbücher. "Der obdachlose Gott" heißt eines. "Heute ist morgen schon gestern" das andere.

Wie die Sendung war? Live ist Live. Und wenn ein Gast von weiter weg anreist, so wie Marco Michalzik aus Darmstadt zu uns gekommen ist, dann kann das schon mal heißen, eine Runde Stau stehen. So wie Marco Michalzik. Leider stand er in einem Stau, in dem gar nichts mehr ging. Jedenfalls ging es nicht, rechtzeitig ins Studio zu kommen. Was für ein Glück, dass es ausgerechnet Marco passiert ist. Schließlich hat er zwei wunderbare Hörbücher mit seinen wunderbar poetischen Texten, die irgendwas zwischen Liedern und Gedichten sind, veröffentlicht. Der Kollege Tobias Fricke hat Überstunden gemacht - und bis Marco es von der Autobahn ins Parkhaus ins Studio geschafft hatte, gab es Poetry Slam vom feinsten. Und hier, genauso, zum selber Hören.

(Erstausstrahlung: 02.05.2017)

 

Moderation: Angela Krumpen