02.11.2009 - 09:12

Orgelbauer, u.a. von der Schwalbennestorgel im Kölner Dom Dr. Hans Wolfgang Theobald

Sie wird oft die Königin der Instrumente genannt: die Orgel. Es gibt sie schon seit mehr als 2000 Jahren - die erste überlieferte Orgel ist 246 vor Christus in Alexandrien gebaut worden. Heute soll (und kann) es klanglich mit einem ganzen Orchester aufnehmen. Hans Wolfgang Theobald war noch ein Junge, als er beschloss, Orgelbauer zu werden - was ihm dann auch gelungen ist.

Von einer Bambusorgel in den Slums von Manila, die den ganzen Tag von rund 30 Organisten bespielt wird - bis zur Schwalbennestorgel im Kölner Dom, hat er so ziemlich in der ganzen Welt Orgeln restauriert oder neu gebaut. Was ihn daran eigentlich so fasziniert - und warum er sich so leidenschaftlich dem Orgelbau widmet - das erzählt er in der Sendung Menschen.