29.01.2010 - 17:03

Ein Leben für Kolping Jakob van Heesch

Die Seligsprechung von Adolph Kolping ist einer der Höhepunkte im Leben von Jakob van Heesch: seit 1965 ist er aktiv in der Kolpingbruderschaft - spielt in der Kolpingfamilie am Niederrhein Theater und ist von Diözesan- über Bundes- bis hin zur internationalen Ebene in der weltweiten Kolpingfamilie zu Hause.

Trotz dieses intensiven Engagements für Kolping hat Jakob van Heesch sich noch in vielen anderen Feldern engagiert: über Jahre als ehrenamtlicher Richter z.B. und er hat Anfang der 90er eine große Hilfsaktion für Rumänien mitbegründet und viele, viele Hilfstransporte dorthin begleitet. Heute ist er dort Ehrenbürger. Von all dem erzählt Jakob van Heesch in der Sendung Menschen.