01.01.2004 - 00:00

Bestatter in Familienunternehmen und Zugleiter des Kölner Rosenmontagszuges Christoph Kuckelkorn

Sein Geschäft ist der Tod und das schon in der fünften Generation! Christoph Kuckelkorn ist Bestatter mit Leib und Seele und einer der wenigen die Thanatopraxie (einen Verstorbenen ästhetisch und hygienisch herzurichten)perfekt beherrschen. Er versteht seinen Beruf als Berufung und sucht nach neuen Formen der Trauerbewältigung. Bei der Tsunami-Katastrophe in Südostasien war Christoph Kuckelkorn mit Deathcare, einer Hilfsorganisation deutscher Bestatter vor Ort um die Opfer der Naturkatastrophe vor schneller Verwesung zu schützen.Daneben aber ist Christoph Kuckelkorn seit seiner Jugend tief im Kölner Karneval verwurzelt und diese Session zum ersten Mal Zugleiter des Kölner Rosenmontagzuges. Wie das zusammengeht: der Tod und der Karneval - davon wird Christoph Kuckelkorn in der Sendung erzählen. Aber auch vom Tod seiner ersten Frau und wie das sein Leben verändert hat. Heute lebt er in einer großen, lebhaften Patchworkfamilie. Alles Themen in der Sendung Menschen am Dienstag. Christoph Kuckelkorn im Gespräch mit Angela Krumpen. Mehr zu Christoph Kuckelkorn in unserer Sendung Menschen am Dienstag.