18.05.2010 - 16:17

Passionsfestspiele in Oberammergau Das Leiden Christi

Ein Dorf im Ausnahmezustand: 2400 Laienschauspieler, ein ausverkauftes Haus, ein Pferd, Schafe und Ziegen, zwei Kamele, mehrere Tauben, ein Esel und jede Menge Prominenz. Die <a target="_blank" href="http://www.passionsspiele2010.de/"> Passionsfestspiele in Oberammergau</a> haben begonnen.

Nur wer hier geboren ist oder seit mindestens 20 Jahren hier wohnt, darf bei der Passion mitspielen. Die Oberammergauer erfüllen damit ein Gelübde. Zur Zeit des 30jährigen Krieges, vor fast 380 Jahren, versprachen sie, alle 10 Jahre die Geschichte des Leidens Jesu aufzuführen, wenn die Pest sie verschonen würde. Am Wochenende war die Premiere der Passionsspiele 2010.