06.10.2008 - 15:52

Nachrichtenarchiv 06.10.2008 15:52 Parsifal

Ein junger Mann, den seine Mutter abseits der Welt erzieht, begegnet im Wald fünf Rittern, die er wegen ihres strahlenden Aussehens für Engel hält. Nach dieser Entdeckung will er selbst Ritter werden. Er zieht deshalb an den Hof des König Artus. Auf seiner Reise begeht er immer wieder Handlungen, die er später wieder gutmachen muss, denn zunächst ist Perceval ein Tor, naiv, unerfahren, autistisch, aggressiv.

Eines Tages begegnet er dem kranken Fischer bzw. Gralskönig; wieder versagt Perceval, die Gralsburg verschwindet, und er hat weitere Prüfungen zu bestehen.