05.10.2010 - 11:04

Nachrichtenarchiv 05.10.2010 11:04 Vor dem Ruhestand

Noch vierzig Jahre nach dem Krieg, kurz vor dem Ruhestand, hält Gerichtspräsident Höller verbissen an seiner faschistischen Überzeugung fest. Bernhard zeigt in familiären Ritualen das Unveränderliche, die Kontinuität des ewig Gleichen. Die kleine Familienwelt mit ihren persönlichen Verstrickungen und die großen geschichtlichen Themen, Mörder, die sich als Opfer fühlen, dienen ihm als Werkzeuge für seine virtuose Komödie.