03.05.2010 - 18:08

Nachrichtenarchiv 03.05.2010 18:08 Love and Other Demons

An einem Sonntag wird SIERVA MARIA, die zwölfjährige Tochter des Marquis DON YGNACIO, auf dem Sklavenmarkt in Cartagena de Indias von einem offensichtlich tollwütigen Hund gebissen. Sie scheint unverletzt; aber in der Atmosphäre von Aberglaube und religiösem Wahn, die in der Stadt herrscht, ist sehr bald nicht nur von Tollwut die Rede, sondern davon, dass SIERVA, von deren geradezu animalischer Wildheit sich viele schon lange unangenehm berührt fühlen, seit diesem Vorfall besessen sei.

CAYETANO DELAURA, der Exorzist des Bischofs, wird mit der Austreibung der Dämonen beauftragt. Bald jedoch ist es Delaura, der besessen ist - und zwar vom "schrecklichsten aller Dämonen", von einer überwältigenden Liebe zu SIERVA. Im gleichen Maße, in dem seine Liebe wächst, wächst auch der Drang seitens der kirchlichen und städtischen Autorität, diese "Krankheit" radikal auszumerzen.