Weihbischof em. Dr. Klaus Dick
Weihbischof em. Dr. Klaus Dick

15.04.2012 - 17:29

Weihbischof em. Dr. Klaus Dick berichtet von seinen Begegnungen mit Ratzinger Vom Theologieprofessor zum Papst

Papst Benedikt XVI. vollendet am 16. April 2012 sein 85. Lebensjahr und ist wenige Tage später genau sieben Jahre im Amt. Aus dem erwarteten "Übergangspontifikat" ist inzwischen ein die katholische Kirche nachhaltig prägendes Wirken des an einigen Fakultäten lehrenden Theologieprofessors geworden. Der emeritierte Kölner Weihbischof Dr. Klaus Dick berichtet von seinen Begegnungen.

Weihbischof em. Dick kennt Joseph Ratzinger noch aus der Studienzeit im Freisemester und hatte vor allem seit dessen Professur in Bonn und später noch mehr seit der Ernennung zum Erzbischof von München und Freising intensive Kontakte zu dem herausragenden Theologen. Im Gespräch mit domradio-Redakteur Jan Hendrik Stens erinnert sich der Geistliche an die gemeinsamen Erlebnisse wie das Studium kurz nach dem Krieg, die Aufbruchsstimmung der Konzilszeit, aber auch die Auseinandersetzung mit der Bewegung der 68er und spart dabei nicht mit klaren Standpunkten.