04.05.2010 - 17:10

Prof. Dr. Assaad Elias Kattan - in der Reihe "Ex oriente lux? - Islam und Christentum in Dialog und Konflikt" "Schmelztiegel Beirut: Religionen und Kulturen in der Metropole des Libanon"

"In Beirut lebt nicht, wer Beiruter ist, sondern wer Beiruter sein will", schreibt der libanesische Schriftsteller Elias Khoury. Die libanesische Hauptstadt beherbergt eine Fülle von religiösen Bekenntnissen sowohl des Islams als auch des Christentums. Der 1967 im Libanon geborene Assaad Elias Kattan ist seit 2005 Inhaber des Lehrstuhls für christlich-orthodoxe Theologie im Centrum für Religiöse Studien der Universität Münster und spricht über die Auseinandersetzung der unterschiedlichen Glaubensrichtungen in einer postmodernen Gesellschaft.

Professor Kattan hielt seinen Vortrag Anfang Oktober 2009 im Alten Rathaus Bonn. Vorschau: Am 28. Mai hält Prof. Dr. Georges Tamer einen historischen Rückblick auf den östlichen Mittelmeer-Raum und Arabien zur Zeit des Propheten Mohammad.