27.09.2007 - 09:31

Prof. Arnold Angenendt anlässlich der Kölner Domwallfahrt "Ich sehe den Himmel offen"

Zur Zeit ist in Köln Domwallfahrt. Eine Wallfahrt - so steht es im Lexikon - "ist eine traditionelle Reise, um ein heiliges Gebot zu erfüllen oder zum Zweck des Besuches einer bestimmten Pilgerstätte mit religiöser Bedeutung". Zu diesem Phänomen der Heiligtumsvereehrung hat Professor Arnold Angenendt im Mai im Katholischen Institut der Hochschule Aachen einen Vortrag mit dem Titel: "Ich sehe den Himmel offen" gehalten.

Es geht um die Konkurrenz von ortsgebunder und von personengebundener Heiligkeit. Zugleich ist es ein Vortrag über die grundsätzlichen Besonderheiten des christlichen Glaubens, auch über Toleranz und Freiheiten des Glaubens.