Peschmerga kämpfen im Irak gegen den Islamischen Staat.
Kampf gegen den IS

12.06.2015 - 02:00

Prof. Dr. Christoph Böttigheimer "Fundamentalismus als Zerrbild von Religion"

Ursachen und Auswirkungen von religiösem und ideologisch bedingtem Fundamentalismus.

Ein religiöser Fundamentalismus ist heute auf der weltpolitischen Bühne weit verbreitet. Spätestens seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 handelt es sich bei ihm um ein Phänomen, das weltweit unübersehbar Angst und Schrecken verbreitet und Religionen in Verruf bringt. Dabei lässt sich der Fundamentalismus nicht nur auf eine bestimmte Religion begrenzen, vielmehr finden sich fundamentalistische Strömungen in allen großen Weltreligionen. Was hat dieser religiös motivierte Fundamentalismus mit der jeweiligen Religion zu tun? Was sind seine Wurzeln und welche Ziele verfolgt er? Wie kann er bekämpft werden? Der Eichstätter Fundamentaltheologe Christoph Böttigheimer unterscheidet zwischen den fundamentalistischen Strömungen in den drei großen Weltreligionen und erforscht ihre Ursachen.

Prof. Böttigheimer hielt seinen Vortrag im Mai 2015 im Domforum Köln.