Afrikanische Flüchtlinge auf dem Mittelmeer
Afrikanische Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

30.06.2017 - 02:00

Pater Wolfgang Schonecke "Flucht und Migration in und aus Afrika"

Leiter des Netzwerks Afrika Deutschland (NAD) über die Frage, ob Europa seine Afrika-Politik ändern muss.

Die eine Million Flüchtlinge, die 2015 nach Deutschland kamen, haben bei vielen Menschen widersprüchliche Reaktionen ausgelöst: ein großherziges Engagement für die Flüchtlinge bei vielen, bei anderen Angst vor Überfremdung und Fremdenfeindlichkeit. Wir vergessen, dass Migration und Flucht Teil der Geschichte der Menschheit und Deutschlands sind und oft die Welt positiv verändert haben. Am Beispiel Afrikas sollen die historischen und die aktuellen Migrationsbewegungen und ihre komplexen Ursachen dargelegt werden. Der Leiter des Netzwerks Afrika Deutschland (NAD), Pater Wolfgang Schonecke aus Bonn nennt Ursachen und Auswirkungen von Flucht und Migration und kommt zu dem Ergebnis, dass sich nicht nur unsere Afrika-Politik ändern muss.

Seinen Vortrag hielt Pater Schonecke im Mai 2017 im Domforum Köln.