15.11.2012 - 16:00

Dr. Reiner Bernstein "Der Nahe Osten im Spiegel seiner Konflikte"

Wie in keiner Region bündeln sich im Nahen und Mittleren Osten die Rufe nach Freiheit, Würde und sozialer Sicherheit. Der Historiker und Publizist Reiner Bernstein kennt die Region und hat sich in zahlreichen Publikationen mit dem Thema auseinandergesetzt.

Im arabischen Raum wehren sich alte Eliten aus Militär und Bürokratie sowie die Profiteure ablösungsreifer Herrschaftssysteme vehement gegen die Aufbruchsbewegungen. Im israelisch-palästinensischen Konflikt bündeln sich zusätzlich politische Unebenbürtigkeit, territoriale Ambitionen und nationalreligiöse Dogmen. Als Nahost-Historiker vertritt Bernstein die These, dass die internationale Diplomatie politische Regelungen eher behindert als fördert. Seinen Vortrag hielt Reiner Bernstein im November 2012 im Rahmen der Vorlesungsreihe "Und darüber reden wir" zum fünfzigjährigen Bestehen der Kölner Melanchthon-Akademie ebendort.