10.07.2008 - 11:15

Dr. Gereon Hoppenkamps und Michael Bengel "Jeder Pfad ist ein Erlebnis" - Auf Wander- und Kulturpfaden im Rheinland

Wandern ist populär, ist zum Sport geworden in der heutigen Zeit. Immer mehr Fernwanderwege und Wandersteige werden ausgewiesen, immer mehr Menschen zieht es in der freien Zeit hinaus in die Natur, Tourentipps füllen Bücherregale und Zeitungen. Wandern ist schon seit der Zeit der Aufklärung und Romantik immer wieder populär gewesen. Aber was zieht die Menschen hinaus, warum tut es Körper und Seele so gut, sich zu Fuß auf den Weg zu machen, woher kommt die Lust zu wandern?

Stefan Quilitz sucht Antworten im Gespräch mit dem Hobbywanderer und Psychoanalytiker Dr. Gereon Hoppenkamps und Michael Bengel, Publizist und Lehrer in Köln, der für seine  kultigen "Tippeltouren" bereits 1997 mit dem Köln-Literaturpreis ausgezeichnet wurde und dessen Wandertipps durch Natur und Kultur sich bis heute größter Beliebtheit erfreuen. Aufzeichnung "Talk am Dom" vom 15. Mai 2008 im Kölner Domforum