05.05.2011 - 15:30

Dokumentarfilm über die Mediengesellschaft "Bad Boy Kummer"

Der Journalist Tom Kummer sorgte zwischen 1993 und 2000 für Schlagzeilen. Mehrere deutsche Zeitungen und Magazinen veröffentlichten spektakuläre Interviews mit Hollywoodstars. Diese entpuppten sich später als Fälschung.

Der Film interessiert sich nicht nur für den gefallenen, wenngleich noch immer selbstgefälligen Star-Journalisten, sondern macht die innere Widersprüchlichkeiten einer voyeuristischen (Medien-)Gesellschaft deutlich, die einerseits nach Glamour, andererseits aber auch nach "authentischen" Zeugnissen ihrer Idole lechzt. - Ab 14 Jahren.