03.05.2012 - 17:33

Außergewöhnliches Buddy-Movie 50/50 – Freunde fürs (Über)leben

Bei einem sportlichen jungen Mann wird eine seltene Krebsform diagnostiziert. Bei der Auseinandersetzung mit der Krankheit sind Familie, Freundin und Bekannte wenig hilfreich.

Mit einem glänzenden Schauspiel-Ensemble leuchtet der Film die sich verändernden Beziehungen des Erkrankten und die Reaktionen seiner Umwelt aus, wobei er souverän zwischen Witz und Nachdenklichkeit balanciert. Emotional wie atmosphärisch mitreißend, findet er überzeugend einen komödiantischen Zugriff auf das ernste Thema. - Ab 14 Jahren.